HPK-Newsletter 2014-01 - CCM-Technologie bei Herzinsuffizienz

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei der chronischen Herzinsuffizienz ist das Herz durch eine verminderte Pumpleistung nicht mehr in der Lage, eine ausreichende Blutmenge durch den Körper zu pumpen und es kommt zu einer Unterversorgung mit den notwendigen Mengen an Sauerstoff und Nährstoffen mit den typischen Symptomen wie Atemnot und Schwächegefühl.

Trotz optimaler medikamentöser Therapie kommt es bei einigen Patienten nicht zu der gewünschte Verbesserung der Symptomatik. Erfahren Sie in diesem Newsletter wie Patienten mit mäßiggradiger bis schwerer Herzinsuffizienz von der innovativen CCM-Technologie profitieren können, die seit einiger Zeit auch in der Heidelberger Praxisklinik erfolgreich angewendet wird.

Unseren Newsletter können Sie sich bequem als PDF-Datei herunterladen oder als Blättervariante online ansehen.

Eine interessante und informative Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Dr. med. M. Natour und Team