HPK-Newsletter 3-2012 - Pulmonale Hypertonie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit Anfang 2012 ist die HPK Privatklinik für Innere Medizin, Kardiologie und Pneumologie. Da Herz und Lunge untrennbar miteinander verbunden sind, haben wir - neben der Kardiologie - die Pneumologie zu einem weiteren Schwerpunkt unserer Praxis gemacht. Durch diese Verknüpfung können wir noch zielsicherer Diagnosen treffen und die bestehenden Therapiemöglichkeiten optimal nutzen, wie zum Beispiel bei der pulmonalen Hypertonie, einer seltenen chronischen Erkrankung (orphan disease) des Herz-Lungen-Kreislaufs, bei der eine frühzeitige Diagnose entscheidend ist für die Prognose.

Eine informative Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Dr. med. M. Natour und Team