Bericht: "MRT trotz Herzschrittmacher"

Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 27. August 2010:

 In der Heidelberger Praxis für Kardiologie wurden erstmalig Patienten mit einem neuen Herzschrittmachersystem versorgt, das für den Einsatz bei einer MRT- bzw. Kernspintomographie ausgelegt und zugelassen ist.