HPK-Newsletter 2-2013 - Diagnose Herzinsuffizienz

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Herzinsuffizienz ist in Deutschland einer der häufigsten Anlässe für einen Besuch in einer allgemeinmedizinischen Praxis und der häufigste Grund für eine Krankenhauseinweisung. Da die Prävalenz der Erkrankung stark an das Lebensalter gekoppelt ist, rechnen wir in den nächsten Jahrzehnten durch die Alterung der Gesellschaft mit einer Zunahme der Patientenzahlen. Allein in Deutschland leiden bereits ca. 1,3 Millionen Menschen an einer Herzinsuffizienz. Neben einer effizienten Prävention und der Kontrolle bereits vorhandener kardiovaskulärer Risikofaktoren fokussiert die Therapie der Herzinsuffizienz auf die auslösende Ursache.

Mehr Informationen zum Thema "Herzinsuffizienz" in unserem neuen Newsletter!

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Dr. med. M. Natour und Team